Online: 1    Heute: 63
Besucher: 242703
head_3

News

Die Feuerwehr Altrip trauert um ihren Ehrenwehrleiter Gerhard Karl,... mehr


Quelle:
Verlag: DIE RHEINPFALZ Publikation: Ludwigshafener
... mehr


Quelle:
AMTSBLATT und Nachrichten der Gemeinde
... mehr



Eine Ära geht zuende - Übernahme der RPL7 durch die Feuerwehr Remagen
News vom 18.08.2008, 22:36 Uhr


Von einer Ära spricht man, wenn ein bedeutendes Ereignis oder eine Entdeckung oder Erfindung das bisherige Leben bzw. die Lebensumstände vieler oder gar aller Menschen nachhaltig verändert. (Quelle: wikipedia.de)

Vor 21 Jahren, am 9. September 1987, fand die Übernahme einer damals ausgemusterten Landungsfähre der Bundeswehr durch die Freiwillige Feuerwehr Altrip im Auftrag des Landes Rheinland-Pfalz in Schierstein statt.


Feuerlöschboot RPL8 im Jahr 1987 (gleicher Ausgangszustand RPL7)

In den 21 Jahren, die seit diesem Tag vergangen sind, wuchs aus der damals noch "relativ unerfahrenen Bootsmannschaft" der Freiwilligen Feuerwehr Altrip eine eingespielte Truppe zusammen, die ihr Boot stehts funktionsfähig und durchaus sehenswert der Öffentlichkeit präsentierte. Unzählige Arbeitsstunden flossen in die RPL7, das aus ihr eines der mit Sicherheit schönsten und auch gepflegtesten Boote ihrer Art wurde.


Feuerlöschboot RPL7 im Jahr 2006

Umso schwerer fiel der Mannschaft der Abschied von der RPL7 am 05.07.2008, die nach Remagen umgezogen wurde, wo sie nun ihren Dienst tun soll.
In Zukunft wird auf dem Rhein und Neckar sowie in den Häfen der Städte Mannheim und Ludwigshafen bei der Brandbekämpfung und Menschenrettung ein neu beschaftes Feuerlöschboot im Wert von 2,5 Millionen Euro zum Einsatz kommen. Die feuerwehrtechnische Besatzung wird hierbei von den Berufsfeuerwehren der Städte Mannheim und Ludwigshafen gestellt.

Fotoalben:

Feuerlöschboot RPL7
Übernahme der RPL7 durch die Feuerwehr Remagen